René Apel - Beratung, Training & Coaching
systemisch digital & mit system digital

Warum ich? 

  • geboren 1974 in Berlin, jetzt wohnhaft in der Region Hannover - Hildesheim
  • geschieden, eine Tochter -  glücklicher Patchworkvater
  • ausgebildeter Business Coach, Business Trainer und Change Management Consultant
  • diplomierter Bankbetriebswirt (BA)
  • mehr als 20 Jahre Erfahrung in beratender Tätigkeit in Sparkassen, Privatbanken, Internetportalen und medienorientierten Bildungsinstituten
  • mehr als 7 Jahren Erfahrung als Führungskraft
  • spontan, kreativ, humorvoll und emphatisch


Aber warum denke ich denn jetzt wirklich, warum ich der richtige Ansprechpartner bin?

Mein Berufsleben startete als "Zivi" in einem Wohnheim für geistig behinderte Menschen. 39 völlig unterschiedliche Menschen, für die ich plötzlich Verantwortung übernahm und für die ich mit 19 Jahren ein wichtiger Ansprechpartner wurde. Und schnell war ich eine Vertrauensperson für viele unserer Bewohner. Und das Verhältnis war so gut, dass ich meine Zeit dort sogar verlängert habe und auch hinterher noch oft zu Besuch war. 

Jetzt, Jahre danach, weiß ich endlich auch, warum ich so schnell akzeptiert worden war und für viele eine Vertrauensperson wurde: Weil ich allen unvoreingenommen zugehört habe und dabei versucht habe, mich in die Lage jedes Einzelnen zu versetzen. Ohne eine Wertung, ohne eine Beurteilung. 

Nicht, weil es mir meine Kollegen dort erklärt hatten, sondern weil ich intuitiv das Bedürfnis hatte. Und wie man sich in diesem Zusammenhang vorstellen kann, waren dies teilweise sehr außergewöhnliche und besondere Sichtweisen. Aber ich habe vermutlich dort gelernt, dass jede individuelle Sichtweise für den Einzelnen richtig ist. Und ich habe dort ebenso gelernt, dass man einen Weg nur gemeinsam gehen kann, wenn man den gleichen Startpunkt hat.

Und diese Neugierde an anderen Menschen und Charakteren und die Fähigkeit, schnell und neutral die Sichtweise meine Gesprächspartners kennen zu lernen und sich wirklich in sie hinein zu fühlen begleitet mich seitdem durch mein Leben. Und so habe ich diese Neugierde für meine Gesprächspartner und die Bereitschaft, die Sichtweise des Gesprächspartners vollkommen und wertungsfrei kennen zu lernen mit in meine Arbeit als Bankberater, als Vertriebsmitarbeiter und später als Führungskraft und in die Ausbildung zum Business Coach & Trainer mitgenommen.

Und so ist meine Maxime:

 Nur wer den Standpunkt des Anderen wirklich wertungsfrei einnehmen kann, kann dessen Sichtweise wirklich verstehen. Und nur wer den Standpunkt des Gesprächspartner wirklich einnimmt, kann ein wirklicher Wegbegleiter in schwierigen Fragestellungen sein.

Und diesen Sichtweise als Wegbegleiter lebe ich jetzt als Coach, als Trainer und als Berater.

Wann gehen wir unsere ersten Schritte zusammen?







 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte